Integrativ und barrierefrei planen und bauen

Für eine größere Ansicht klicken Sie in das Bild und starten Sie die Diashow.


Kinderland Emsland Spielgeräte - Katalog 2015


Fordern Sie Ihr Exemplar an ...


Hier geht es zu www.emsland-spielgeraete.de/katalog

 

Spielplätze und Freiräume zum Spielen auf allen zum Spielen geeigneten Flächen, wie z.B. im Wohnumfeld, in Kindertageseinrichtungen, Schulen, Gesundheits- und Senioreneinrichtungen, auf Sport- und Freizeitanlagen, Parks und öffentlichen Plätzen u.a.m., sind Elemente der sozialen Infrastruktur. Ihre Gestaltung regelt u.a. die DIN 18034:2012 "Spielplätze und Freiräume zum Spielen, Anforderungen an die Planung, Bau und Betrieb" in der neuen Fassung mit konkreten Forderungen zur barrierefreien Nutzung und zur Erreichung eines hohen Spielwertes.

Insofern sind die entwicklungsbedingten und konstitutionellen Voraussetzungen jedes Einzelnen, egal welchen Alters, und die integrative Nutzung dieser Orte Maßstab barrierefreien Planens und Bauens.

Ob Integrative Kindereinrichtung, Inklusive Schule, Generationen-freizeitpark, ob öffentliche oder betreute Einrichtungen und Anlagen, integrative, nutzerbezogene Lösungen sind das Ziel.

In allen hier vorgestellten Nutzungsbereichen finden Sie bei entsprechender Planung barrierefrei einsetzbare Angebote. Speziell betreute Einrichtungen vorbehaltene Lösungen sind hier gesondert gekennzeichnet.

TÜV-geprüft DIN EN 1176, DIN EN 1177, DIN 33942

Verwendete Materialien

Douglasie - kerngetrennt

Robinie - splintfrei

Eiche

Leimholz

Mehrschichtplatten

Stahl - lackiert oder verzinkt oder verzinkt, lackiert

Edelstahl

Art.-Nr. Kennzeichen

D Douglasie

R Robinie

H Eiche

T Leimbinder

L lackiert

V verzinkt

VL verzinkt, lackiert

E Edelstahl


Garantie 10 Jahre Bruch und Durchfaulen der Robinien- und Eiche-Standpfosten

Spiel- und Freiraumobjekte

Breitscheidstr. 26 B

16348 Wandlitz 

Tel.: 033397/ 21127

E-Mail: info@spielundfreiraumobjekte.de